Segeln intensiv:
Channelcrossing und Solent.

Dieses Segeltraining ist wie für Dich gemacht, wenn Du deine seglerischen Fähigkeiten ausbauen und Deine Komfortzone erweitern möchtest.

Wir starten in Portsmouth und segeln durch die Nacht über den Ärmelkanal nach Cherbourg. Nach einem tollen französischen Frühstück und einer Ruhepause geht es dann wieder zurück, entweder via Alderney oder direkt in den Solent. Dort werden wir die Gezeitennavigation gezielt üben.

Der Solent ist ein sehr geschütztes und überschaubares Seegebiet vor der südenglischen Küste, dass uns auf kleinstem Raum exquisite Trainingsmöglichkeiten für fast jeden Wunsch bietet.

Klimatisch ist Segeln im Solent, bedingt durch den Golfstrom, fast ganzjährig möglich.

Im Solent erleben wir die Gezeiten und das Segeln pur.
Strömungen bis zu 5 Knoten, trockenfallende Gebiete, Sandbänke, viele Seezeichen und starker Verkehr der Berufsschifffahrt machen ein Training im Solent unvergesslich.
Hier musst Du nicht nur die Gezeiten genau beachten.

Dieser Törn ist besonders für Dich geeignet, wenn Du den praktischen Umgang mit Passage- und Törnplanung sowie den Gezeiten vertiefen möchtest.

  • Yacht:

    Moderne Segelyacht,
    4-5 Kabinen.

  • Mindestteilnehmer:

    Min. 4 Mitsegelnde

  • Preis für 1 Woche:

    Kojenplatz: Nur Fr. 1’250,00
    Ganze Kabine = 2 Kojenplätze.

  • Törndurchführung

    Dieser Törn ist eine Kooperation vom Verein Sailteam.ch und

    Logo Gerber Sailing

  • Daten

    Eine Woche vom:
    17.09. – 23.09.2022

  • Törnregion

    Solent (GB) &
    Channelcrossing nach Cherbourg

    oder je nach Coronalage in Britannien:

    Granville,Frankreich, Brit. Kanalinseln:
    Bretage, Bucht von Saint-Malo.

CHF 1'250,00

Auswahl zurücksetzen
Die Needles markieren die westliche Einfahrt in den Solent

Die Komfortzone erweitern.

Bei diesem Training wirst Du nicht nur ein fantastisches Segelrevier befahren, sondern unter anderem auch die folgende Inhalte üben:

  • Hafenmanöver-Training in kleinen und grossen Marinas, mit Strömung am Steg und frischem Wind auf dem Rigg.
  • Herausfordernde terrestrische Navigation in einem der interessantesten Gezeitenreviere Europas. Mit und ohne GPS Unterstützung.
  • Passageplanung und -durchführung eines Channelcrossings.
  • Zwei spannende Nachtüberfahrten.
  • Tägliche Gezeitenberechnungen:
    Gezeitenhöhe und Strömungen und die Anwendung in der Praxis.
  • Wir fokussieren bei diesem Ausbildungstörn konsequent auf das Handwerk des Skippers, die Manöver, Crewführung und die Seemannschaft.

Natürlich werden wir am Abend auch gerne mal in einen Pub gehen oder am Morgen vor dem Ablegen das sensationelle englische oder französische Frühstück geniessen. Neben dem Training steht auch das gemeinsame Erlebnis im Vordergrund. 

Törninfos 2022 – Solent und Ärmelkanal oder Frankreich

Aufgrund der leider immer noch unklaren Pandemielage haben wir für dieses Training einen „Plan B“ in der Hinrterhand:
Sollte es auch im Spätsommer 2022 nicht möglich sein, ab Portsmouth unter annehmbaren Bedingungen zu segeln, verlegen wir das Training in die Bucht von St. Malo in Frankreich.

Im Fokus steht aber die Durchführung des Trainings als Channelcrossing und im Solent.

Der Solent ist ein ganzjährig sehr beliebtes Segelrevier. Denn durch seine geschützte Lage und den Golfstrom kann man hier noch trainieren und segeln, wenn andernorts die Yachten bereits im Hafen bleiben.

Der Solent ist ein zirka 20 Seemeilen langer und gut 3 Seemeilen breiter Nebenarm des Ärmelkanals. Die der englischen Südküste vorgelagerte Isle of Wight schützt dabei unter anderem die bedeutenden Hafenstädte Southampton und Portsmouth.

Die Isle of Wight bietet mit dem Yachthafen von Cowes einen bedeutenden Hotspot der Segelszene.

Die starken Gezeitenströme und die auch bei viel Wind moderate Welle begeistern jeden Segelnden. Hinzu kommen noch spannende Ansteuerungen, teilweise in Flussmündungen, viele Seezeichen und starke Berufsschiffahrt.

Wir werden im Lauf des Frühlings 2022 über den endgültigen Startort des Törns – Portsmouth oder St. Malo – entscheiden. Diese Entscheidung wird eng mit den Teilnehmenden abgestimmt.

Illustrationen:
Eigene Fotos vom Training im Solent im März 2018
Yacht „Kraken“ von Bacchus-Yachting, Gosport.

Sichere Dir jetzt Deine Törnteilnahme:

  • Yacht

    Moderne Segelyacht,
    4-5 Kabinen

  • Mindestteilnehmer:

    Min. 4

  • Preis für eine Woche Törn:

    Kojenplatz: Nur Fr. 1’250,00
    Ganze Kabine = 2 Kojenplätze.

  • Törndurchführung

    Dieser Törn ist eine Kooperation vom Verein Sailteam.ch und

    Logo Gerber Sailing

  • Daten

    Eine Woche vom:
    17.09. – 23.09.2022

  • Törnregion

    Solent (GB) &
    Channelcrossing nach Cherbourg

    oder je nach Coronalage in Britannien:

    Granville,Frankreich, Brit. Kanalinseln:
    Bretage, Bucht von Saint-Malo.

  • Mehr Informationen:

    Kostenlose Beratung:
    032 512 92 08

Wähle nun einfach Deinen Wunschtörn aus. Die Verfügbarkeiten werden Dir direkt angezeigt.

CHF 1'250,00

Auswahl zurücksetzen

Wenn Du noch eine Frage hast, schreib uns am besten ein E-Mail. Du kannst uns auch anrufen.
Bitte habe aber Verständnis dafür, dass nicht immer jemand im Büro ist!
Wenn Du uns eine Nachricht auf der Combox hinterlässt, rufen wir Dich gern auch zurück.

Noch Fragen oder eine Anregung? Schreib uns: